Abwasserbehandlung auf Flughäfen

Online-TOC-Analysatoren zur Steuerung von Bodenfilteranlagen

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist ein Vorreiter in Sachen moderner biologischer Abwasserbehandlung. Die benannten Eigenschaften des Abwasseraufkommens führten in den vergangenen Jahren zu hohen Kosten bei der Entsorgung hochbelasteter Abwässer. In Kooperation mit der Universität Hannover konzeptionierte der Betreiber den Bau mehrerer biologischer Bodenfilteranlagen, die die Abwasserbehandlung ortsnah, flexibel und kostengünstig ermöglichen.

Am Hannover Airport wird das gesamte Oberflächenwasser in Spei-cherbecken vor Ort gesammelt, wobei durch die Flächenenteisung TOC-Konzen-trationen von bis zu 1000 mg/l entstehen können (Quelle: Reinheckel, LFE Prozess-Analysenmesstechnik)

Am Hannover Airport wird das gesamte Oberflächenwasser in Speicherbecken vor Ort gesammelt, wobei durch die Flächenenteisung TOC-Konzentrationen von bis zu 1000 mg/l entstehen können (Quelle: Reinheckel, LFE Prozess-Analysenmesstechnik)

 


Lesen Sie in unserem E-Paper, wie eine Online-TOC-Analyse für eine zuverlässige Regelung der Bodenfilter sorgt.

Button zum Artikel im E-Paper

Inga Ronsdorf

Gepostet von: Inga Ronsdorf

Redakteurin bei den Fachzeitschriften wlb und VERFAHRENSTECHNIK

Teilen Sie diesen Artikel auf
Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen